TÄHAV-Änderung

Was Sie über die TÄHAV-Änderung wissen müssenIm Bundesgesetzblatt wurde die "Zweite Verordnung zur Änderung der Verordnung über tierärztliche Hausapotheken" (TÄHAV) veröffentlicht. Damit treten mit Wirkung zum 1. März 2018 weitere Regeln für die Anwendung von Arzneimitteln mit antibakterieller Wirkung in Kraft.
In Übersichtsdokumenten finden Sie eine Synopse, die die alte und die neue Fassung der TÄHAV sowie die amtliche Begründung gegenüberstellt und Fließdiagramme zur Veranschaulichung des Umwidmungsverbots, der Antibiogrammpflicht und der Erstellung des Antibiogramms. Die nun erforderlichen Angaben auf der Arzneimittel-Anwendungs- und Abgabedokumentation finden Sie auf dem aktualisierten Formularvorschlag. Freundlicherweise wurden uns die folgenden Informationen seitens der VETIDATA zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Informationen seitens der bpt unter folgendem Link (Log-in erforderlich) .

Hier finden Sie den aktuellen WDT Arzneimittel-Anwendungs- und Abgabebeleg